Fünf Faktoren
für den Erfolg Ihrer
IAM-Lösung

Wer in digitalen Märkten erfolgreich sein will, muss seine Mitarbeiter, Partner und Kunden identifizieren können, ihre Anforderungen kennen und individualisierte Angebote liefern. Möglich wird all dies durch Identity and Access Management (IAM). Bei der Wahl der richtigen Lösung müssen fünf Faktoren berücksichtigt werden:

Herausforderungen

Lösungen

Herausforderungen und Lösungen

Time-to-Market

Nur wer schnell ist, kann neue Märkte mit geringem Aufwand besetzen. Hier bietet die Digitalisierung bestehender Geschäftsprozesse wertvolle Geschwindigkeitsvorteile. Die Implementierungsdauer entscheidet dabei maßgeblich über den Erfolg jeder IAM-Umgebung und damit letztlich über den Unternehmenserfolg als solchen.

  • Sofort startbereit
  • Unmittelbar nutzbare Produktionsumgebung
  • Vollautomatisierte und integrierte DEV-Umgebung – Erstellen, Testen und Bereitstellen von Updates in jeder Phase ohne Ausfallzeiten

Internationale Roll-outs

Marktspezifische Anforderungen, insbesondere in China und Russland erfordern unterschiedliche Instanzen, die schnell und ohne großen Aufwand für die jeweiligen Märkte implementiert werden können. Je nach Internetanbindung können hohe Latenzzeiten Installationen in regionalen Rechenzentren erforderlich machen.

  • Einrichtung von separaten Instanzen auch in China und Russland
  • Unterstützung marktspezifischer Anforderungen
  • Intelligente globale Nutzung und Verteilung von Kundendaten

Mergers & Acquisitions

Gerade neue Geschäftsmodelle führen oft zur Übernahme anderer Marktteilnehmer. Ihre IAM-Umgebung muss darauf vorbereitet sein, deren Daten und Prozesse zu integrieren, ohne die eigenen zu beeinträchtigen. Und bei späteren Umstrukturierungen oder Verkäufen muss sich der jeweilige Unternehmensteil ebenso unkompliziert als eigenständige Instanz ausgliedern lassen.

  • Konfiguration und Infrastruktur direkt im Code
  • Duplizierung und Mehrfachnutzung bereits vorhandener Instanzen

Neue Geschäftsmodelle

Neue Geschäftsmodelle müssen effizient entwickelt, getestet und bei Erfolg schnell umgesetzt werden. Bei Misserfolg müssen sie sich ohne Auswirkungen auf das bestehende Geschäft abwickeln lassen – ohne unnötige Belastungen durch hohe Lizenzkosten mit langen Laufzeiten.

  • Einrichtung von separaten Instanzen
  • Sofort startbereit
  • Unmittelbar nutzbare Produktionsumgebung
  • Proof-of-Concept-Umgebungen binnen weniger Minuten

Kosten

Niedrige Implementierungs- und Betriebskosten sind nicht nur für das aktuelle Kerngeschäft wesentlich. Sie erlauben es auch, neue Geschäftsansätze zu testen und sich so noch agiler in neuen Märkten zu bewegen.

  • Hohe Standardisierung und Automatisierung
  • Reduzierte Risiken gegenüber eigenentwickelten Lösungen
  • Nutzen durch zusätzliche Funktionalitäten
Service Layers

Unser Ansatz:

Nur das Beste – aber aus beiden Welten

 

Mit bestehenden Lösungen ließen sich die ermittelten Anforderungen nicht umsetzen. Klassische Software-Pakete führender Hersteller bieten zwar die benötigte Flexibilität, lassen sich aber nicht schnell genug anpassen. Cloud-basierte Identity-as-a-Service-Angebote wiederum können zwar schnell eingerichtet werden, sind aber funktional limitiert.

Service Layers vereint die Stärken der beiden Ansätze, ohne ihre Schwächen zu übernehmen. Die Basis bilden Best-of-Breed Produkte der Marktführer. Als erfahrene System-Integratoren ergänzen wir diese, indem sämtliche Infrastrukturanforderungen und Konfigurationsartefakte im Plattform-Code realisiert werden.

Das Ergebnis ist eine 100 % automatisierte IAM-Lösung, mit der Sie Ihre eigenen Anforderungen vollständig abbilden und schnell als Identity as a Service bereitstellen können. Lokal im eigenen Rechenzentrum oder global mit jedem gewünschten Cloud-Provider. Egal ob in Europa, China, Russland oder den USA.

 

Service Layers
Service Layers

Über uns

Einfach. Clever. Integriert.

 

Service Layers ist eine skalierbare Identity & Access Management Plattform. Sie basiert auf marktführenden Produkten und integriert Infrastruktur und Betriebsprozesse. Der maßgeschneiderte Mikroservice- und containerbasierte Ansatz berücksichtigt kundenspezifische Gegebenheiten und Anforderungen für Unternehmen jeder Größe – egal ob als Public-, Private- oder Hybrid-Cloud-Lösung und egal ob in China, USA, Europa oder Russland. Dabei setzen wir auf über 20 Jahre Erfahrung als größter herstellerunabhängiger System-Integrator für Identity und Access Management (IAM) Lösungen im deutschsprachigen Raum.

1.

Service Layers

Best-of-Breed
Product

2.

Service Layers

Infrastructure
as Code

3.

Service Layers

Configuration
as Code

4.

Service Layers

100 %
Automation

Identity und Access Management im Großen und Ganzen

Service Layers ist Teil der iC Consult Group. Zu ihr gehören eigenständige Niederlassungen in der Schweiz, in Österreich, in UK, Spanien, den USA und China (ab Q4/2019) sowie die Unternehmen iC Consult GmbH (IAM Strategy, Consulting, Architecture, Integration and Implementation), xdi360 GmbH (Business Consulting, Customer Data Management und Data Protection), IAM Worx GmbH (IAM Managed Services) und Service Layers GmbH (Custom-fit IAM Service).

 




Kontaktieren Sie uns – wir unterstützen Sie gerne!

Service Layers GmbH
Leopoldstraße 252b | 80807 München | Germany
T +49 89 660497-0 | kontakt@servicelayers.com

Service Layers | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz